an der Universität Augsburg

Aktuelles »

Vortrag: Ortszeitkonfigurationen. Ethische Raumordnungen in Bukarest (0)

Herzliche Einladung! Zum Vortrag von Dr. Daniel Habit zum Thema “Ortszeitkonfigurationen. Ethische Raumordnungen in Bukarest”. Dieser findet am 13.06.2017 um 18:00 Uhr in Raum D 2126 statt. Dr. Daniel Habit arbeitet am Lehrstuhl für europäische Ethnologie/ Volkskunde an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Für einen genaueren Einblick in das Thema des Vortrages folgt der Abstract: Wie soll man in der Stadt leben? Ausgehend von Überlegungen der DFG-Forschergruppe “Urbane Ethiken” an der LMU München beleuchtet der Vortrag Entwicklungen und Konjunkturen um die “gute” Stadt in Bukarest… Mehr

Bibliothek »

Bukowina Landes- und Amts-Zeitung online (0)

Die erste deutschsprachige Zeitung der Bukowina, von  Ernst Rudolf Neubauer zwischen 1862 und 1867 in Czernowitz herausgegeben, wurde, vom Bukowina-Institut Augsburg finanziert, aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek für das Portal ANNO (AustriaN Newspapers Online) digitalisiert und ist dort im Volltext recherchierbar. http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=buk

Forschungsberichte »

“Bukovina and Bukovinians after Second World War” (0)

Internationaler Workshop am 14./15. September 2016 im Bukowina-Institut Augsburg Programm

Forschungsprojekte »

„Über das Zusammenleben im Osten – Zusammenstellung und Auswertung deutscher und polnischer lebensgeschichtlicher Erzählungen über die Bukowina“ (0)

Ziel des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Bukowina-Institut an der Universität Augsburg geförderten Forschungsprojektes ist es, die deutsch-polnischen Beziehungen in der Bukowina und der (Zwangs-) Migration aus der Bukowina in unterschiedlichen Zeitschichten freizulegen. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass enge Kontakte zwischen beiden Gruppen in lebensgeschichtlichen Erzählungen (deutsch- und polnischsprachigen)… Mehr